Aktuelles

Offene Jobs

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.



Archiv

frühere News

Petra Schumacher

Petra Schumacher

30. Oktober 2017

Neue Geschäftsführerin

Zum 1. Oktober 2017 hat Frau Petra Schumacher die Verantwortung für die Geschäftsleitung der HANS KAPPL GmbH & Co. KG übernommen.

Die gebürtige Hamburgerin bringt in ihrer neuen Position Erfahrungen aus langjährigen, international leitenden Tätigkeiten in großen Druck- und Verpackungsunternehmen mit. Ursprünglich gelernte Druckformherstellerin (Tiefdruck), ist sie heute sowohl im Flexo- als auch im Offset-, Digital- und Tiefdruckbereich zu Hause. Zuletzt verantwortete sie unter anderem den Vorstufen- und Druckformen-Bereich eines internationalen Herstellers von flexiblen Verpackungen.


29. September 2016

Mehr Optionen für die individuelle Drucksituation:
HANS KAPPLs „Heimspiel” auf der FachPack 2016

Nach einer erfolgreichen erstmaligen Präsenz auf der FachPack im vergangenen Jahr zeigte HANS KAPPL vom 27. bis 29. September 2016 erneut sein umfangreiches Leistungsangebot für den Flexo- und Verpackungsdrucker – für den Nürnberger Hersteller von Flexodruckformen gewissermaßen ein Heimspiel.

Unter dem Motto „Mehr Optionen für Ihre individuelle Drucksituation” wurden Vielfalt und Kompetenz bei der Verarbeitung photopolymerer und elastomerer Druckformen präsentiert. Verschiedenste Varianten und Typen in einer Vielzahl von Shore-Härten und Materialstärken, sowohl als Platte oder Sleeve, stehen den Anwendern zur Verfügung.

Andreas Schambeck, der das Unternehmen seit 2015 leitet, freute sich über die positive Resonanz auf den neuen Messeauftritt, der einmal mehr bewies, dass nicht nur Knowhow und Expertise, sondern auch der enge Dialog mit Kunden und Interessenten einen Schlüsselfaktor bei der Ermittlung der optimalen Druckform darstellt.

Proflex 2016

Das HANS KAPPL-Team auf der FachPack
(von links: Andreas Schambeck, Matthias Müller, Sabine Schneider)

HANS KAPPL auf der FachPack 2016 HANS KAPPL auf der FachPack 2016 FachPack 2016

10. Juni 2016

BIRKAN GROUP präsentierte sich auf der Drupa in neuer Vielfalt

Unter dem Motto „Vielfalt trifft Präzision“ zeigte der süddeutsche Dienstleister und Fachhändler sein neues Portfolio von Flexo-Druckformen und Offset-Drucktüchern
BIRKAN-Stand Drupa 2016
Zukunftsorientiert und breiter aufgestellt denn je: So präsentierte sich die BIRKAN GROUP auf der Drupa 2016. Was auf der vorherigen Drupa mit der Einführung der Laserdirektgravur und des Vertriebs von flexiblen Druckformen begann, ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Sortiments geworden. Die Nachfrage nach elastomeren, lasergravierten Druckformen ist hoch und hat dem Unternehmen neue Zielgruppen erschlossen. Zusammen mit dem umfangreichen Leistungen aus den Bereichen Reproduktion, Proofing und fotopolymerer Druckformen von HANS KAPPL ergeben sich noch mehr Optionen für die jeweils individuelle Drucksituation beim Kunden. Auch im Kernsegment Drucktücher konnte BIRKAN neue Marktanteile gewinnen.

Auf der Messe herrschte denn auch reges Interesse am BIRKAN-Stand in Halle 3. Besucher aus rund 70 Ländern sprachen mit dem Vertriebsteam und ließen sich die aktuellen Produkte für die verschiedensten Anwendungsbereiche in Offset- und Flexodruck zeigen.